Mittwoch, 20. Mai 2009

Siggitausch

Als ich gestern abend nach Hause fuhr, war ich ziemlich fertig.
Da meine Tochter Alexandra mal wieder im Krankenhaus liegt. Sie hat nach fast 4 Monaten, nach einer Magen OP, ein Loch in der Naht wo nun Speisen ausgetreten waren. Daraufhin bekam sie einen Abszess an der Milz der sechs Wochen später weg war. Nach 2 Wochen hatte Sie wieder einen, diesmal am Rippenfell, und seit Montag liegt Sie nun zum vierten mal in der Klinik, wieder wegen der Milz. Gestern haben wir nun erfahren, das diese heute ganz oder zum Teil entfernt werden soll, da kann wohl jeder verstehen das ich etwas daun war. Aber als ich zu Hause in den Briefkasten schaute, hellte sich mein Gemüt wieder etwas auf, denn es war ein weicher Brief in der Post.
Es ist das Siggi von Puck Booij aus Andelst ( Holland ).

Ist das nicht süss, wie die Mieze erst mal ganz vorsichtig über den Rand schaut?
Libe Puck, ganz lieben Dank für das schöne Siggi.
Bis bald Babs

Kommentare:

  1. Hallo Babs
    Ui das ist ja gar nicht gut, so viele Komplikationen. Ja da verstehe ich dich das du dir Sorgen machst. Ich hoffe die OP ist gut verlaufen und deine Tochter ist bald wieder fit und es verheilt alles gut.
    Aber schön das es doch noch etwas gutes gab, ein schönes Siggy ist das.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Babs, auch von mir alle guten Wünsche für deine Tochter! Drücke euch die Daumen, das alles wieder gut wird!
    Habe dich mit deinem Shop und deiner HP verlinkt - hoffe, das ist dir recht ;-)))
    Liebe Grüße, Marlies.

    AntwortenLöschen